Deutsch-Französische Gesellschaft Warendorf e. V.  - gegründet am 15. März 1963

Der französische Film: "Die Schüler der Madame Anne"
Termin: 14. 3. 2017 um 20.00 Uhr im Theater am Wall
Eine Veranstaltung der VHS Warendorf und der Deutsch-Französischen-Gesellschaft

Als ersten Terminvorschlag möchten wir den Kinofilm „Die Schüler der Madame Anne“ aufnehmen, eine gemeinsame Veranstaltung der VHS Warendorf und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Warendorf e.V., der am

14.03.2017 um 20 Uhr  im Theater am Wall aufgeführt wird. Eintrittsgebühr 4,00 €/ keine Ermäßigung

Der Film zeigt, wie die engagierte Geschichtslehrerin Anne Gueguen vom Gymnasium Leon Blum im Pariser Problem-Vorort Crétail, die aus kulturellen und persönlichen Differenzen resultierenden Konflikte ihrer Schüler ausgleicht und ihnen neben dem schulischen Wissen, Disziplin und Respekt auch Selbstvertrauen vermittelt, daß sie nicht der hoffnungslose Haufen ohne Zukunft sind, für den sie von vielen gehalten werden. Hierzu meldet sie die Klasse zu dem landesweiten Wettbewerb „Kinder und Erwachsene im System der nationalsozialistischen Konzentrationslager“ an. Das anfänglich schwache Interesse ihrer Schüler wandelt sich nach dem ersten Kontakt zu einem Überlebenden des Holocausts zunehmend je mehr sie sich mit dem Thema auseinandersetzen und sie sich ihre eigene Meinung dazu gebildet haben..

Dieser Film kam im November 2015 in die Kinos und wurde auf Anhieb zu einem großen Publikumserfolg!